Home Polizeipfarramt der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau Evangelische Kirche in Hessen und Nassau

Archiv: Berichte

Im Ruhestand

Polizeipfarrer Winfried Steinhaus in Darmstadt verabschiedet

StadtkircheDa
Blick in den Chor der Stadtkirche Darmstadt mit dem Epitaph Landgraf Georg I. und seiner Frau Magdalena:

Nach über 12 Jahren im Dienst der Polizeiseelsorge der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau wurde Polizeipfarrer Winfried Steinhaus in der Stadtkirche Darmstadt in den Ruhestand verabschiedet. 2002 war er an gleicher Stätte in sein Amt berufen worden, auch damals im Rahmen des traditionellen Neujahrsempfangs des Polizeipfarramtes. Nun nutzten viele Wegbegleiter aus Polizei und Ökumene die Gelegenheit, ihm Lebewohl zu sagen.

Oberkirchenrat Christof Schuster würdigte im Gottesdienst den beruflichen Werdegang, der Winfried Steinhaus, ordiniert in Biedenkopf, schließlich in die Notfall- und Polizeiseelsorge Südhessens geführt hat.

Dr.Seubert
Winfried Steinhaus und Dr. Walter Seubert
Magdalena
Werner Blatt, Inspekteur der Polizei Rheinland-Pfalz

In seiner Predigt streifte Winfried Steinhaus noch einmal kritische Situationen der letzten Jahre, die den Ernst des Polizeiberufs, aber auch den der Jahreslosung 2014 veranschaulichten: "Gott nahe zu sein ist mein Glück."

Der großen Zahl der Gäste entsprach im Anschluss die der Grußworte im Chorraum der Kirche.

Dr. Walter Seubert aus dem Landespolizeipräsidium Hessen dankte für die Arbeit der Polizeiseelsorge, würdigte deren Unabhängigkeit auf christlichem Grund. Werner Blatt, der Inspekteur der Polizei in Rheinland-Pfalz, überbrachte Grüße von der anderen Seite des Rheines, wo die EKHN mit Dr. Schulz-Rauch gleichfalls polizeiseelsorglich engagiert ist.

Auch Finanzminister Dr. Thomas Schäfer ergriff das Wort - weniger fiskalisch, als biographisch motiviert, wie er anhand eines Gruppenbildes erläuterte:

Dr.Schäfer
Staatsminister Dr. Thomas Schäfer
Familie Steinhaus
Oberkirchenrat Christof Schuster (l.) mit Familie Steinhaus

lauter Jugendliche in dunklen Anzügen, unschwer als Konfirmanden zu erkennen. Und so grüßte der Minister seinen Konfirmator aus Biedenkopfer Zeiten, den er Jahre später bei der Einweihung des 1. Polizeireviers in Darmstadt wieder traf.

GratulantInnen

Die Reihe der GratulantInnen, ob am Mikrofon oder unter vier Augen, illustrierte die viefältigen Kontakte Winfried Steinhaus´während seiner Zeit als Polizeipfarrer zu den Kollegen auf Landes- und Bundesebene, in der Ökumene, zu Gewerkschaften und IPA, zur polizeilichen Führung und Basis.

Während der Pensionist Hände schüttelte, konnten die übrigen Gäste sich am Büffett gütlich tun und die Gelegenheit zu informellen Gesprächen nutzen - so wie jedes Jahr, aber nur hier unter den Augen Georg I., Landgraf von Hessen-Darmstadt, und seiner Ehefrau Magdalena.

Leitender Polizeipfarrer Wolfgang Hinz Fotos: K.Pauls